Vereinsausstatter

spinfactory_classic

Hauptsponsoren






Newsarchiv

News-Archiv


News ab März 2007 (gekürzt)

Der TTSV Weigelsdorf lädt am letzten Adventwochenende am Hauptplatz Weigelsdorf zum Punsch trinken ein: Der Punschstand ist an folgenden Terminen geöffnet: Freitag, den 20.12.12 ab 14.00 Uhr, Samstag, den 21.12.12 ab 12.00 Uhr und am Sonntag, den 22.12.12 ab 10.00 Uhr. Auf zahlreiche Gäste freut sich der TTSV Weigelsdorf --> Punschstand in Weigelsdorf 2013

Die diesjährige Weihnachtsfeier findet am 13.12.13 im Gasthaus Ahorn statt.

Der TTSV Weigelsdorf lädt am letzten Adventwochenende am Hauptplatz Weigelsdorf zum Punsch trinken ein: Der Punschstand ist an folgenden Terminen geöffnet: Freitag, den 21.12.12 ab 15.00 Uhr, Samstag, den 22.12.12 ab 12.00 Uhr und am Sonntag, den 23.12.12 ab 10.00 Uhr. Auf zahlreiche Gäste freut sich der TTSV Weigelsdorf --> Einladung Punschstand 2012

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Stockerau erreichte unser einziger Teilnehmer, Matejka Franz, 3 Podestplätze. Den Herren Einzel 50+ Bewerb gewann er, im Herren Einzel 60+ wurde er Zweiter und im Herren Doppel 40+ erreichte er den dritten Platz. Wir gratulieren unserem Landesmeister! --> NÖ. Landesmeiterschaften

Der TTSV Weigelsdorf bedankt sich bei unseren neuen Sponsoren: Installateur Andreas Janisch, Hyundai Autohaus Ernst Nemeth, Bauspenglerei Gludowatz GmbH und der Stadt Ebreichsdorf --> Sponsoren

Seit heute ist es offiziell: Der TTSV Weigelsdorf wird in der Saison 2012/2013 in der 2. Landesliga an den Start gehen! Die genauen Manschaftszusammensetzungen werden nach einer Spielerversammlung veröffentlicht.

Bei den Senioren Staatsmeisterschaften in Salzburg erreichte Matejka Franz den 3. Platz im Ü60 Doppel. Wir gratulieren!

Ein Nachruf für Herrn Johann Eisner in der NÖN: Nachruf

In tiefer Trauer müssen wir das Ableben unseres Gründungsmitglied, langjährigen Sekionsleiters und guter Seele des Vereins, Johann Eisner, am 20.01.2012 bekannt geben.

Bei der zentralen Meisterschaft der Senioren 60+ holte sich Weigelsdorf 1 mit Baumgartner Wolfgang, der ungeschlagen blieb, und Matejka Franz den Landesmeistertitel. Weigelsdorf 2 mit Matejka Bruno und Stalzer Hans belegten den 3. Platz. --> Zentrale Meisterschaften

In der Damen Liga belegte die SP Grimmenstein/Weigelsdorf mit Zainer Magdalena und Sommer Irene den 4. Platz. --> Zentrale Meisterschaften

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Stockerau holte sich Matejka Franz den Vizelandesmeistertitel bei den Senioren 50+ und beim 60+ Bewerb erreichte er mit dem 3. Platz ebenfalls das Stockerl. Wir gratulieren! In den Allgemeinen- und Nachwuchsbewerben konnten leider keine Podestplätze erreicht werden.
Ergebnisse --> LM Senioren , LM Allgemein , LM Nachwuchs

Am 23. Oktober fand in Oberndorf der erste Durchgang der Nachwuchsliga statt. Nach einem 13-Stunden-"Ausflug" gab es folgende Ergebnisse: Loiberspäck startete zum ersten Mal in der Gruppe 4 und belegte den ausgezeichneten 3. Platz, der höchstwahrscheinlich für den Aufstieg in Gruppe 3 reichen sollte.
Vejnoska Daniel kämpfte bei den Einsteigern zur Gruppe 3. Gewann seine Vorrundengruppe sicher, verlor dann aber leider eine Partie im 5. Satz nach hoher Führung und belegte schließlich den 7. Platz von 23 Teilnehmern.
Mikschi Lukas trat zum ersten mal bei den Einsteigern zur Gruppe 5 an. Leider reichte es am Schluss nur zum undankbaren 4. Platz und er verpasste den Aufstieg knapp. --> Ergebnisse 1. NWL

Die diesjährigen Landesmeisterschaften (Allgemein, Senioren, Nachwuchs) finden am 29. und 30. Oktober in Stockerau statt. Nennschluss ist der 19.10. Nennungen bitte an Jürgen. Auschreibung --> Landesmeisterschaften

Bei der zentralen U18 Meisterschaft spielte Vejnoska Daniel groß auf und musste sich nur einen Oberligaspieler aus Grimmenstein im 5. Satz geschlagen geben. Da aber Loiberspäck Markus einen rabenschwarzen Tag erwischte, reichte es leider nur zum 3. Gesamtrang --> U18

Der TTSV Weigelsdorf startet in die neue Saison mit 7 Mannschaften. Es gab keine Abgänge zu verzeichnen und mit Stalzer Hans einen Zugang von Leopoldsdorf. Er wird die Unterliga Mannschaft verstärken.

Die Auslosungen der Weigelsdorfer Mannschaften als PDF gibt es hier -> Auslosung 2011/2012

Beim 4. Durchgang der NÖ. Nachwuchssuperliga am 10.04.2011 in Langenlois war der TTSV Weigelsdorf mit Loiberspäck Markus und Vejnoska mit 2 Spielern in der Gruppenphase vertreten. Markus gewann in der 5. Gruppe 7 Spiele und verlor nur 1 Spiel im 5. Satz und erreichte damit den 2. Endrang und stieg in die 4. Gruppe auf. Daniel spielte zum ersten mal in der starken 3. Gruppe. Trotz einer Grippe kämpfte er beherzt in jedem Match, doch ein Sieg blieb ihm verwehrt und er muss im nächsten Jahr in der U18 Einsteigergruppe wieder um den Aufstige in diese Gruppe spielen. Ergebnisse 4. NÖNWSL 10.04.11

Beim 3. Durchgang der NÖ. Nachwuchssuperliga am 30.01.2011 in Wr. Neudorf zeigten Loiberspäck Markus und Vejnoska Daniel ihr Können. Daniel erreichte bei den U18-Einsteigern den sehr guten 3. Platz, verpasste zwar den direkten Aufstieg in die 3. Gruppe, wird aber voraussichtlich dennoch aufsteigen. Markus konnte sein vorhandenes Potenzial endlich über ein gesamtes Turnier abrufen und wurde mit nur einem Satzverlust Erster bei den U15-Einsteigern, obwohl er noch bei den U13 Einsteigern spielberechtigt wäre. Damit spielt er bei der nächsten Superliga in der Gruppe 5. Wir gratulieren! -->Ergebnisse 3. NÖNWSL 30.01.11

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Stockerau trumpften die Weigelsdorfer Spieler groß auf. Zwei Landesmeistertitel (Matejka Bruno bei den Senioren Ü60, Schordje Jürgen bis 1800 Punkte), zwei Vizelandesmeister (Baumgartner Wolfgang bis 1800 Punkte, Loiberspäck Markus bis 1050 Punkte) und zwei dritte Plätze (Baumgartner Wolfgang Doppel bis 1800 Punkte, Loiberspäck Markus Doppel U13) waren die großartige Ausbeute.
Wir gratulieren den Gewinnern recht herzlich!
Genaue Berichte der beiden Tage und Fotos --> Bericht Landesmeisterschaften Allgemeine Klasse, Bericht Landesmeisterschaften Nachwuchs

Die Ausschreibung bzw. der Zeitplan für die Landesmeisterschaften sind online --> Auslosung Nachwuchs, Auslosung Allgemeine Klasse & Senioren

In der U18 1. Klasse Süd/Ost belegten Vejnoska Daniel und Loiberspäck Markus den 4. Platz. -->U18 1. Klasse Süd/Ost

In der Senioren Ü60 Liga belegten Matejka Bruno und Matejka Franz den 2. Platz hinter Traismauer. -->Senioren Ü60

In der Damen Liga belegten Zainer Magda und Huber Angela den 6. Platz. -->Damen Liga

Bei der Auslosung gab es leider einen kleinen Fehler bei den Spieldaten der Oberliga, hier nun die aktualisierte Auslosung --> Auslosungen

Ein sehr erfolgreiches und langes Turnierwochenende (22 Stunden in den Hallen an 2 Tagen) absolvierten die Weigelsdorfer Spieler am 4. und 5. September.
Beim Kottingbrunner Turnier am Samstag erreichte Vejnoska Daniel den 3. Platz im 2. Klasse Bewerb, Schordje Jürgen belegte den 3. Platz im 1. Klasse Bewerb und den 2. Platz im offenen Doppel und Baumgartner Wolfgang erkämpfte sich den ausgezeichneten 2. Platz im Unterliga Bewerb.
Beim Nachwuchsturnier in Traismauer zeigte dann der einzige Weigelsdorfer Teilnehmer Loiberspäck Markus seine Klasse und wurde im U13 Bewerb Zweiter, im U15 Bewerb Dritter, im U15 Blitz Erster und im U18 Blitz Dritter. Mit dieser Leistung zeigte er seine gute Form für die Östereichische Nachwuchsuperliga am 18. und 19. September in Kuchl, bei der er als erster Weigelsdorfer Spieler in der Gruppenphase der besten Nachwuchsspieler Österreichs antritt. -->Ergebnisse Traismauer
Wir gratulieren allen Pokalgewinnern recht herzlich!

Unter Termine wurde ein Google Kalender mit den Daten der Spiele unserer Mannschaften veröffentlicht. Diese Termine werden über den Ergebnissdienst automatisch aktualisiert! Die Tabellen auf den Mannschaftsseiten wurden ebenfalls aktualisiert!

Zwischen dem 30. August und dem 5. September steht unsere Halle auf Grund der jährlichen Reinigung nicht zur Verfügung!

Die neue Saison beginnt am 11. September 2010. Die Mannschaftsseiten wurden bereits mit den neuen Auslosungen aktualisiert. Die Termine könnten sich laut Verband aber noch geringfügig ändern.
Sportlich gibt es beim TTSV Weigelsdorf einige Mannschaftsumstellungen. Weiter unten werden die einzelnen Teams und ihre Ziele näher vorgestellt.
Am Transfermarkt hielten wir uns dieses Jahr vornehm zurück. Es gibt keine Zugänge und erfreulicherweise auch keine Abgänge. Nur Lux Wolfgang wird seinen fixen Teamplatz aufgeben und bei diversen Teams Ersatzmann sein. Dafür dürfen wir Reiner Karl sen. nach seiner langwierigen Verletzungspause zurück am Tisch begrüßen.

Beim Frühjahrsdurchgang der zentralen U18 Meisterschaft belegten Vejnoska Daniel und Mikschi Lukas den 3. Platz. Mikschi Lukas konnte dabei sein erstes Spiel in seiner noch jungen Karriere gewinnen. Vejnoska Danie belegte in der Einzelrangliste den überraschenden zweiten Platz und musste sich nur einem Gegner geschlagen geben. -->U18

Bei den diesjährigen Seniorenstaatsmeisterschaften in Kremsmünster am 9. bis 11. April 2010 war der TTSV Weigelsdorf mit Matejka Franz bei den Ü60-Bewerben vertreten. Im Einzel belegte er in der Vorrunde den undankbaren 3. Platz und im Doppel stieß er mit seinem Wiener Partner Trzil Karl bis ins Viertelfinale vor! -->Ergebnisse

Beim 4. Durchgang der ÖNWSL am 27. und 28. März 2010 in Linz belegte Loiberspäck Markus bei den U13 Einsteigern nach einem durchwachsenen Turnier den 8. Platz von 23 Teilnehmern. -->
Ausführlicher Bericht inkl. Raster

Bei der zentral durgeführten Liga der Senioren Ü50 belegte die Weigelsdorfer Mannschaft mit den Spielern Baumgartner Wolfgang und Matejka Franz den 5. Platz --> Senioren Liga

Beim 3. Durchgang der österreichischen Nachwuchssuperliga in Herzogenburg nahm der TTSV Weigelsdorf mit Loiberspäck Markus und Vejnoska Daniel teil. Beide zeigten eine gute Leistung und Markus erreichte bei den U13 Einsteigern den 6. Platz. Daniel belegte bei den stark besetzen U18/U21 Einsteigern den 29. Platz. --> -->
Ausführlicher Bericht

Alle Raster des 3. Durchgangs ÖNWSL 2010

Beim 15. Neujahrsturnier in Münchendorf am 10. Jänner 2010 räumten die Weigelsdorf Spieler ab. Im Bewerb bis 1800 Punkte besiegte Matejka Franz in einem packenden Finale seinen Vereinskollegen Schordje Jürgen. Vejnoska Daniel gewann den Trostbewerb im 1050 Bewerb und erreichte im 1500 Bewerb überaschend das Viertelfinale. -->Ergebnisse

Bei den Senioren Landesmeisterschaften am 22.11.09 in Wr. Neudorf erreichte Matejka Franz den 3. Platz im Ü50 Bewerb. Wir gratulieren! --> Ergebnisse

Beim ersten Durchgang der zentralen Meisterschaft der U18 belegten Loiberspäck Markus und Vejnoska Daniel den 5. Platz. Vejnoska Daniel bestätigte seine gute Form mit einem Spielverhälnis von 4:3. Loiberspäck Markus konnte überaschenderweise nur eine Partie für sich entscheiden --> U18

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften am 24. und 25. Oktober 2009 in Stockerau erreichten die Weigelsdorfer Spieler zwei Stockerlplätze:
Vejnoska Daniel belegte im Bewerb bis 1050 Punkte den 3. Platz.
Loiberspäck Markus erreichte im U13 Doppel den Vize-Landesmeistertitel.
Wir gratulieren!!! Ein sehr ausführlicher Bericht der beiden Tage und die Ergebnissraster findet man unter --> Landesmeisterschaften 2009

Beim ersten Durchgang der NÖ Nachwuchsliga war der TTSV Weigelsdorf mit 2 Spielern vertreten. Vejnoska Daniel musste bei den U18 Einsteigern gegen ein starkes Teilnehmerfeld bestehen. Er erwischte eine schwere Gruppe mit dem späteren Aufsteiger und schlussendlich reichte es für den 9. Platz von 17 Teilnehmern. Loiberspäck Markus spielte zum ersten mal in der 6. Gruppe und wurde trotz schlechter Form Dritter. Leider verpasste er um einen Platz den Aufstieg in die 5. Gruppe, der beim nächsten Durchgang erreicht werden sollte. --> Ergebnisse

Beim 13. Altenmarkter Nachwuchsturnier gewann Loiberspäck Markus den U13 Bewerb und wurde im U13 Doppel Zweiter mit seiner Altenmarkter Doppelpartnerin . -->Siegerfoto

Der Terminplan für die Weigelsdorfer Mannschaften kann hier heruntergeladen werden: Terminplan WEIG

In der Transferzeit gab es einge Veränderungen in unserem Verein: Harca Vaclav(wird aber schon seit Jahren Wenzel genannt), im vorigen Jahr Ranglisten Zweiter in der Oberliga , wird unsere erste Mannschaft verstärken und mit ihr den sofortigen Wiederaufstieg in die Oberliga anstreben. Er kommt vom TTC Guntramsdorf.

Daubner Albert hingegen verliess uns in Richtung Bruck/Leitha. Cadek Christopher und Cadek Helmut wechselten zum TTV Wr. Neudorf.

Die Ranglistenabfrage des NÖTTV wurde in unserer Homepage eingefügt. Ein Link findet sich links unter "Gruppe Süd", oder direkt hier --> Rangliste Niederösterreich

Am 29.03.09 wurde in Ziersdorf das Finale der zentralen U11 Meisterschaft in Ziersdorf ausgetragen. Nachdem die Spielpartnerschaft Bruck/Leitha-Weigelsdorf im Herbst souverän den ersten Platz in der Gruppe Süd erreichte, spielte sie jetzt gegen die besten U11-Mannschaften der anderen Gruppen um den Landesmeistertitel.
Loiberspäck Markus und Gutdeutsch Daniel verloren nur gegen Langenlois, gewannen aber gegen Guntramsdorf, Ziersdorf und St. Andrä-Wördern und sicherten sich damit den Vize-Landesmeistertitel!
Der letzte große Höhepunkt dieser äußerst erfolgreichen Nachwuchssaison findet noch im Juni statt. Dann startet Markus bei den U11-Staatsmeisterschaften. --> U11 Liga inkl. Fotos

Beim vierten Durchgang der niederösterreichweiten Nachwuchssuperliga am 22.03.09 in Guntramsdorf und Schwechat erzielten unsere 2 Teilnehmer ausgezeichnete Ergebnisse.
Loiberspäck Markus musste im gesamten Turnierverlauf nur eine Niederlage gegen einen U13 Spieler einstecken, besiegte die aktuelle Nummer 2 bei der U11 sicher und wurde in der Gruppe 7 sehr guter Zweiter und sicherte sich damit den Aufstieg in die Gruppe 6! So sollte das Selbstvertrauen für das Finale der U11 Liga und die bevorstehenden Staatsmeisterschaften gegeben sein.
Cadek Christopher spielte bei den U18 Einsteigern und belegte ebenfalls den ausgezeichneten zweiten Platz. Er verlor nur gegen einen 1. Klasse Spieler knapp und gewann insgesamt 5 Spiele. Mit diesem Ergebnis ist er bei der nächsten Nachwuchssuperliga, die im Oktober stattfinden wird, berechtigt, in der Gruppe 3 anzutreten.
Wir gratulieren recht herzlich!!! --> Ergebnisraster 4. NWSL

Beim zweiten Durchgang der zentralen U18 Meisterschaft sicherte sich der TTSV Weigelsdorf den Meistertitel in der 1. Klasse.
Schuster Florian und Vejnoska Daniel blieben in ihren Spielen ungefährdet und mussten nur 1 Einzel abgeben.--> U18 1.Klasse

Beim dritten Durchgang der niederösterreichweiten Nachwuchssuperliga am 15.02.09 in Amstetten erreichten unsere Vertreter Cadek Christopher und Loiberspäck Markus achtbare Ergebnisse.
Cadek Christopher wurde bei den U18-Einsteigern den 5. Platz, verpasste aber den Aufstieg.
Loiberspäck Markus erspielte sich in der Gruppe 7 den 5. Platz und schaffte den Klassenerhalt souverän.
Der nächste Durchgang findet am 21.03.09 in Guntramsdorf und Schwechat statt. -->Ergebnisraster 3. NWSL

Beim zweiten Durchgang der niederösterreichweiten Nachwuchssuperliga waren unsere Teilnehmer vom Pech verfolgt.
Schuster Florian konnte wegen einem Sturz am Vortag, bei dem er sich an der Schlaghand verletzte, nicht teilnehmen.
Loiberspäck Markus spielte in der Gruppe 7 in Oberndorf. Den Aufstieg ins Obere Play Off verpasste er aufgrund eine 9:11 Niederlage (nach einer 9:6 Führung) im fünften Satz im entscheidenden Spiel. Im Unteren Play Off verlor er ein Spiel und musste aber aufgrund des um einen Satz schlechteren Satzverhältnis mit den 3. Platz vorlieb nehmen und dieser bedeutet leider den Abstieg zu den U13-Einsteigern.
Vejnoska Daniel spielte bei den U15 Einsteigern in Waidhofen/Thaya, kam locker ins Aufstiegs-Play Off, musste sich dort aber leider Scharf Felix geschlagen geben und verpasste als Dritter den angepeilten Aufstieg ebenfalls aufgrund eines Satzes.
Cadek Christopher spielte bei den schwierigen U18 Einsteigern in Waidhofen. Im Oberen Play Off musste er drei Niederlagen einstecken und belegte den 6. Platz von 14 Teilnehmern (Punktegleich mit den 4., aber auch er hatte das schlechtere Satzverhältnis). Damit verpasste er den Aufstieg in die Gruppe 3.
Der nächste Durchgang findet am 14. und 15. Februar in Amstetten statt. Wenn das Spielglück zurückkommt, sollten einige Spieler den Wiederaufstieg in die Gruppen schaffen. --> Ergebnisraster 2. NWSL , Siegerfoto U15 Einsteiger

Bei den zentralen Mini-Unterstufen Meisterschaft (U11) belegte die Spielpartnerschaft Weigelsdorf-Bruck/Leitha den ausgezeichneten 1. Platz und sicherte sich den Aufstieg in die U11-Liga, die im März ausgetragen wird. Loiberspäck Markus und Gutdeutsch Daniel blieben in ihren Spielen ungefährdet und gewannen alle Einzel und Doppel sicher mit 3:0. Durchschnittlich wurden nur 3 Punkte abgegeben. --> Mini-Unterstufe, Fotos

Nach 8 Jahren erreichte ein Weigelsdorfer Spieler wieder eine Platzierung bei den Nachwuchslandesmeisterschaften. Am 9. November 2008 in Amstetten stellten wir mit Loiberspäck Markus nach krankheitsbedingten Absagen zwar nur einen Spieler, doch erkämpfte er sich mit seinem Doppelpartner, Gutdeutsch Daniel aus Bruck, den 3. Platz im U10 Doppel. Im Einzel scheiterte er knapp im Viertelfinale. Im U13 Doppel hatten die beiden Lospech und bekamen es in der ersten Runde mit der an 2 gesetzen Paarung zu tun. Im U13 Einzel verlor er leider denkbar knapp in 5 Sätzen. Wir gratulieren!!! -> Ergebnisraster LM Nachwuchs, Fotos

Bei der zentralen Jugendmeisterschaft am 26.10.2008 belegte die Weigelsdorfer Mannschaft den 4. Platz. Schuster Florian verlor nur eine Partie und belegte in der Einzelrangliste den ausgezeichneten 3. Platz. Loiberspäck Markus kam aufgrund von 2 kurzfristigen Ausfällen zu seinem ersten Einsatz bei der Jugend, obwohl er erst 10 Jahre alt ist. Trotzdem gewann er 2 Partien und 3 wichtige Doppel mit Schuster Florian und zeigte eine gute Leistung gegen die teilweise 7 Jahre älteren Spieler. -> Jugend

Bei den Senioren Landesmeisterschaften in Wiener Neudorf am 18.10.08 war der TTSV Weigelsdorf mit den Brüdern Matejka Bruno und Matejka Franz vertreten.
Im Ü50 Bewerb gewannen beide ungeschlagen ihre Vorrunde. Im Viertelfinale musste sich Matejka Bruno aber dem späteren Sieger (Hellmann Gerhard aus Schwarzau) in 5 Sätzen (5. Satz 10:12!) geschlagen geben. Matejka Franz spielte im Halbfinale ebenfalls gegen Hellman und verlor nach einer 2:0 Satzführung noch im 5. Satz mit 9:11. Damit erreichte er den 3. Platz.
Im Ü60 Bewerb gewann beide wieder ihre Vorrundengruppen mit nur einem Satzverlust. Im Halbfinale trafen dann die beiden Weigelsdorfer aufeinander und Bruno gewann mit 3:0. Im Finale setze er sich gegen Kuceara Ediiii aus Leopoldsdorf in 5 Sätzen durch und holte den Landesmeiterstitel nach Weigelsdorf.
Im offenen Doppel schieden sie gemeinsam in der Vorrunde aus.
Wir gratulieren hiermit Matejka Bruno zum Landesmeiterstitel und Matejka Franz zu zwei dritten Plätzen!!!
-->Ergebnisse Senioren LM am 18.10.08

Bei der erstmals ausgetragenen niederösterreichischen Nachwuchssuperliga in Wiener Neudorf am 5. Oktober gab es sehr unterschiedliche Leistungen der Weigelsdorfer Spieler. Insgesamt gab es 7 Gruppen und Einsteigergruppen für die jeweiligen Altersklassen.
Schuster Florian startete in der 3. Gruppe. Nach Problemen mit seinen neuen Belägen belegter er den 8. Platz und muss beim nächsten Turnier bei den Einsteigern den neuerlichen Einzug in die 3. Gruppe fixieren, der aber eigentlich kein Problem darstellen dürfte.
Vejnoska Daniel spielte in der 5. Gruppe und verlor in seiner Vorrunde unglücklich zweimal im 5. Satz, darunter fiel auch eine 2:1 Satzführung gegen den späteren Aufsteiger. Im unteren Playoff hatte er gesundheitliche Probleme und musste 2 Partien w.o. geben. Damit muss auch er den Weg zu den Einsteigern (U15) gehen. Hier sollte aber ebenfalls der sofortige Wiederaufstieg möglich sein.
Loiberspäck Markus trat in der 7. Gruppe an und war dort der jüngste Teilnehmer. Zu Beginn agierte er wieder einmal zu nervös, doch kam er im Laufe des Turniers immer besser ins Spiel und zeigte schönes Offensivspiel. Aber drei 5-Satz Niederlagen (davon zwei gegen die Aufsteiger) waren nicht mehr aufzuholen und so belegte er den geteilten 7. Platz, der den Klassenerhalt sicherte. Beim nächten Turnier ist der Aufstieg in die 6. Gruppe, wenn die Nerven von Beginn an halten, aber durchaus im Griffbereich.
Cadek Christopher spielte bei den Jugend Einsteigern. In seiner Vorrunde belegte er den 4. Platz von 8 Spielern. Im mittleren Playoff musste er sich nur einen Spieler geschlagen geben, gewann aber trotzdem diese Gruppe und belegte insgesamt den 5. Platz, der aber nicht zum Aufstieg in die Gruppen berechtigt. Somit spielt er ebenfalls wie Schuster Florian auch beim nächsten Turnier, das in Oberndorf und Waidhofen/Thaya parallel ausgetragen wird, bei den Einsteigern. Da aber nur 2 Spieler aufsteigen wird es für ihn wieder schwer.
-->Ergebnisse NW-Superliga am 05.10.08

In der neuen Saison dürfen wir Baumgartner Wolfgang nach einem kurzen Gastspiel in Guntramsdorf wieder in Weigelsdorf begrüßen. Er wird die zweite Mannschaft (Reichl Marcus und Christ Thomas) in der Unterliga verstärken. In der Oberliga verließ uns Pandur Gerhard in Richtung Wr. Neutstadt. Dafür gibt Schordje Jürgen sein Comeback in der ersten Mannschaft mit Dauber Albert und Matejka Franz. In den anderen 5 Mannschaften gab es ebenfalls etliche Umstellungen, die bitte den Mannschaftsseiten zu entnehmen sind.
Ihre erste ganze Saison werden in diesem Jahr Cadek Helmut in der sechsten und unser 10-jähriges Nachwuchstalent Loiberspäck Markus in der siebenten Mannschaft bestreiten.
Die Zielsetzungen der einzelnen Mannschaften werden nach dem ersten Spieltag weiter unten zu sehen sein.

Vor über 120 Zuschauern fand am 2. Mai 2008 das Vereinsjubiläum zum 60-jährigen Bestehen des TTSV Weigelsdorfs statt.
Höhepunkte der über 2 Stunden dauernden Veranstaltung waren Schaukämpfe von 6 Weigelsdorfer Spielern gegen die Spitzenspieler Milan Orlowski und Jindrich Pansky; die Ernennung der beiden Gründungsmitgliedern Eisner Johann (der gleichzeitig sein 60-jähriges Jubiläum als Sektionsleiter feierte) und Kuso Gustav zu Ehrenmitgliedern des Vereins; Ansprachen unseres Obmanns, Matejka Bruno, des Bürgermeisters von Ebreichsdorf, Josef Pilz und des Vertreters des Niederösterreichischen Tischtennisverbands, Straka Stefan.
Danach lieferten die ehemaligen Europameister und Vize-Weltmeister eine über 40 minütigen Tischtennisshow vom Feinsten. Dabei kamen etliche Utensilien als Schlägerersatz (Bratpfannen, alte Lederschuhe, Schnitzelklopfer, Schneidbretter, Miniaturschläger, überdimensionale Schläger usw.) zum Einsatz. Die unglaublichen Ballwechsel und artistischen Einlagen rissen die staunenden Zuschauer immer wieder zu Begeisterunsstürmen hin.
Wir bedanken uns hiermit bei den Zuschauern, die trotz des gleichzeitig stattgefundenen Championsleague Finale in die Halle strömten, und den zahlreichen Sponsoren, die diese Veranstaltung, und die Ausstattung aller Spieler unseres Vereins mit neuen Taschen, Trikots, Hosen und Trainingsanzügen ermöglichten.
Weiters gibt es hier über 240 Fotos der Veranstaltung --> 60 Jahre TTSV Weigelsdorf 02.05.2008

Das offizielle Plakat unseres Vereinsjubiläums am 2. Mai 2008 um 19.00 Uhr wurde bereits an alle Vereinsverantworlichen in Niederösterreich und dem Burgenland verschickt. Hier nochmal als Download --> Plakat

Die ersten Einladungen für unser Vereinsjubiläum wurden bereits verschickt. Hier noch einmal eine kleine Erinnerung --> Einladung

Beim Nachwuchsranglistenturnier in Oberndorf war der TTSV Weigelsdorf mit den Spielern Cadek Christopher, Bialecki Aleks, Loiberspäck Markus und Schuster Florian vertreten. Den einzigen Pokal gewann Schuster Florian (14 Jahre). Er zeigte schönes Offensivtischtennis und musste sich erst im Schüler(U15) Halbfinale der Nr. 1 Daxböck Thomas geschlagen geben. Bialecki Aleks (17 Jahre) hatte Auslosungspech zeigte aber tollen Kampfgeist. Cadek Christopher (14 Jahre) musste den zeitlichen Trainingsvorteil (er spielt erst seit knapp einem Jahr)seiner Gegner anerkennen. Loiberspäck Markus (9 Jahre) spielte zu ängstlich und konnte sein großes Potential, das er bei jedem Training zeigt, nicht abrufen. Da das nächste Turnier in Traismauer abgesagt wurde und unsere Spieler nicht an der national ausgetragenen Nachwuchssuperliga teilnehmen, ist die Nachwuchssaison für unsere Spieler beendet. --> Ergebnisse NWRLT Oberndorf

Im Halbfinale des Klassencups verlor die Weigelsdorfer Mannschaft (Matejka Bruno, Bialecki Aleks und Forstner Kevin) gegen Guntramsdorf, die sich mit dem ehemaligen Oberligaspieler Schuster für dieses Spiel verstärkten, mit 2:4. Nur Matejka konnte 2 Siege verbuchen. --> Fotos vom Spiel

Bei der zentralen Jugendmeisterschaft musste die Weigelsdorfer Mannschaft auf 2 Stammspieler verzichten, da sich der Termin mit dem Klassencup überschnitt. Schuster Florian, Cadek Christopher und Vejnoska Daniel belegten den 3. Platz --> Jugend Frühjahr

Am 2. Mai 2008 feiert der TTSV Weigelsdorf sein 60 jähriges Bestehen mit einer Tischtennisshow der Extraklasse. Die mehrfachen Europameister und Vizeweltmeister Milan Orlowski und Jindrich Pansky werden das Publikum mit ihrer einmaligen Vorführung verzaubern. Nähere Details und die Möglichkeit zur Kartenreservierung folgen...
Ein kleiner Vorgeschmack
Weltmeisterschaftsfinale Pansky/Orlowski
Foto Pansky/Orlowski
Foto Pansky/Orlowski
Foto Pansky/Orlowski

Beim 1. Nachwuchsranglistenturnier in Schwechat war der TTSV Weigelsdorf mit 3 Spielern vertreten. Schuster Florian haderte mit seinem Spiel, erreichte aber trotzdem den 3. Platz im Schüler Blitz Bewerb. Unser Mini-Spieler Loiberspäck Markus(9 Jahre) holte bei seinem driten Turnier seinen ersten Podestplatz. Im Mini-Blitz Bewerb holte er den 3. Platz, zusätzlich erreichte er das Viertelfinale im Mini-Ranglistenbewerb. Vejnoska Daniel hatte mit der Auslosung Pech, zeigte aber gegen die deutlich stärkeren Gegner sein Kämpferherz und erreichte im Jugend Blitz das Viertelfinale. --> NWRL Schwechat

Beim Neujahrsturnier in Münchendorf gewann Matejka Bruno den 2. Klasse Bewerb.

Beim 16. Neujahrsturnier in Oberndorf am 6. Jänner 2008 konnte Matejka Bruno den 2. Klasse Bewerb für sich entscheiden. Im Offenen Bewerb (Melktaltrophy) erreichte er den 3. Platz --> Ergebnisse des Oberndorfer Turniers

Der TTSV Weigelsdorf konnte in der Wintertransferzeit einen neuen Spieler verpflichten. Mit Bauer Walter konnte ein ehemaliger Staatsmeister und langjähriger Staatsliga A Spieler für die zweite Mannschaft in der Oberliga geholt werden.

Beim Nachwuchsranglistenturnier in Weissenbach erreichte Schuster Florian das Viertelfinale im Schülerbewerb und ist damit erstmals in den Top Ten der Nachwuchsrangliste. Vejnoska Daniel und Loiberspäck Markus hatten mit der Auslosung Pech aber zeigten durchwegs ansprechende Leistungen.

Die diesjährige Weihnachtsfeier finde am 30. November 2007 um 20.00 Uhr im Gasthaus Waltersdorferhof in Unterwaltersdorf statt.

Im diesjähirgen Landescup (vormals Runacup) belegte die Weigelsdorfer Mannschaft (Inschlag Michael, Schordje Jürgen und Schuster Florian) den 2. Platz in ihrer Gruppe und fixierte damit den Aufstieg ins Viertelfinale. Nach einem knappen 4:3 Sieg gegen den BTTA 1, bei dem Schuster den entscheidenden Siegpunkt im letzten Spiel beisteuerte, war das zweite Match gegen Herzogenburg, nachdem diese ebenfalls 4:3 gegen BTTA gewonnen hatten, nur mehr Formsache. Mit einer veränderten Aufstellung und dem Doppel Inschlag/Schuster, velor man 2:4. Die nächste Runde folgt am 27. Jänner 2008. --> Landescup

Im erstmals ausgetragenen Klassencup erreichte die Weigelsdorfer Mannschaft (Matejka Bruno, Bialecki Aleks und Forstner Kevin) den ausgezeichneten 1. Platz und sicherte sich damit den Aufstieg in das Viertelfinale. Dieses wird am 27. Jänner in Hadersdorf ausgetragen. -->Klassencup

Im Ligacup schied die Weigelsdorfer Mannschaft (Daubner Albert, Matejka Franz und Lux Wolfgang) ohne Sieg in der ersten Runde aus. -->Ligacup

Bei der zentalen Jugendmeisterschaft konnte die Weigelsdorfer Mannschaft mit Bialecki Aleksander, Forstner Kevin und Schuster Florian 6. Platz von 10 Mannschaften belegen. --> Jugend zentral

Beim zweiten Durchgang der zentralen Schülermeisterschaft (U15) trumpfte der Weigelsdorfer Schuster Florian wieder auf. In seinen 10 Einzelspielen verlor er keinen Satz und belegt in der Einzelrangliste unangefochten mit 16:0 Siegen und einem beeindruckenden Satzverhältnis von 39:0 den 1. Platz. Da in diesem Durchgang der Stammspieler Vejnoska Daniel ausfiel, kam unser 9 (!) jähriger Spieler Loiberspäck Markus zu seinem ersten Einsatz. Obwohl er gegen die teilweise 5 Jahre älteren Spieler schon phasenweise gut mitspielte, reichte es für keinen Einzelsieg. Doch im Doppel mit Schuster überraschte er und die Beiden konnten 3 von 5 Doppel gewinnen. Nur im entscheidenden Spiel um den ersten Platz vergaben sie leider 4 Matchbälle und verloren denkbar knapp. Gegen Guntramsdorf hatte man im Doppel leider keine Chance. Damit belegt die Weigelsdorfer Mannschaft ex aequo den 2. Platz. -> Schüler Zentral

Die Ausschreibung für die diesjährigen Landesmeisterschaften in Wiener Neudorf am 10. und 11. November 2007 ist online. VERPFLICHTENDE Anmeldung bitte bei Jürgen -->LM 2007

Beim ersten Durchgang der zentralen Schülermeisterschaft blieb die Weigelsdorfer Mannschaft (Schuster Florian und Vejnoska Daniel) ungeschlagen. In den ersten 5 Spielen siegten sie 4 mal 3:0 und einmal 3:1 (Vejnoska verlor gegen den Badener Hoffellner). Neo-Unterliga Spieler Schuster verlor in seinen Spielen keinen einzigen Satz und gewann sogar 3 Sätze auf 0. Damit belegt die Weigelsdorfer Nachwuchsmannschaft den ersten Tabellenplatz und Schuster Florian den ersten Platz in der Einzelranliste. Vejnoska Daniel ist derzeit Vierter. Nächster Durchgang ist am 21. Oktober --> Schüler Zentral

Fotos vom Spieltag am am 22.09.08 sind online --> Spieltagfotos 22.09.08

Am 8. September 2007 veranstaltete der TTSV Weigelsdorf wieder seine Vereinsmeisterschaft. Sieger wurde unser ehemaliger Spieler Gschiegl Gerald, der sich hauchdünn vor unserer Neuerwerbung Lux Wolfgang und Matejka Franz durchsetzen konnte. Den Doppelbewerb konnten Matejka/Oberhofer gewinnen. Wir gratulieren!!!
Ein genauer Bericht und Fotos --> Vereinsmeisterschaften 2007

Beim diesjährigen Oberliga-Vergleichskampf stellte der TTSV Weigelsdorf mit Pandur Gerhard und Daubner Albert ein eigenes Paarkreuz. Pandur blieb ungeschlagen und Daubner musste sich nur Hessel geschlagen geben. Wir gratulieren!! --> Oberliga Vergleichskampf

Beim Jubiläumsturnier des Allround Wr. Neustadt am 1. und 2. September 2007 räumten die Weigelsdorfer Nachwuchsspieler Schuster Florian und Vejnoska kräftig ab. Insgesamt konnten die Youngster an den beiden Turniertagen nicht weniger als 5 Pokale mit nach Hause nehmen. Schuster holte am ersten Tag den Sieg beim Schülerbewerb und den 3. Platz in der Jugend, Vejnoska erreicht den 2. Platz im Schülerbewerb. Am zweiten Tag wurde Schuster Zweiter in der 3. Klasse und Vejnoska Dritter, ebenfalls in der 3. Klasse. Weiters gab es etliche Viertelfinalteinahmen der beiden Spieler in den höheren Klassen und auch viel Lob der älteren Spieler. Nachwuchsbetreuer Schordje Jürgen, über dessen Turnierverlauf am zweiten Tag besser nicht berichtet wird, konnte daher nach insgesamt 16 Stunden in der Wr. Neustädter Halle mit dem Wochenende zufrieden sein und sah wieder eine deutliche Steigerung des Spiels der beiden Nachwuchsspieler. Siegerfotos folgen...

Am 8. September 2007 um 13.30 Uhr veranstaltet der TTSV Weigelsdorf wieder seine Vereinsmeisterschaft. Anmeldungen in der Halle durch Eintragung in der Liste oder per mail an ttsv-weigelsdorf@gmx.at. --> Ausschreibung VM 2008

Rechtzeitig vor dem Start der Saison 2007/2008 am 15. September 2007 wurde die Homepage auf den neuesten Stand gebracht. Die neuen Mannschaftsseiten, die zentralen Meisterschaften und die überarbeitet Sonstiges-Seite inkl. Gesamtrangliste von NÖ sind nun verfügbar. Weiters gibt es eine kurze Saisonvorschau der Weigelsdorfer Mannschaften weiter unten.
Der TTSV Weigelsdof wünscht alle Vereinen und Spielern eine erfolgreiche Saison.

Bei den erstmals ausgetragenen Nachwuchsvereinsmeisterschaften setzte sich Schuster Florian vor Bialecki Aleksander durch und konnte sich als erster Spieler auf dem Wanderpokal verewigen. Genauer Bericht --> NW-Vereinsmeisterschaften

Der TTSV Weigelsdorf kann seine ersten Zugänge für die Saison 2007/2008 vermelden: Vom TTC Wimpassing kommen gleich 2 Spieler zu uns: Zrim Franz, der schon seit der Wintertransferzeit bei uns trainiert, aber nicht spielberechtigt war, wird in der 6. Mannschaft in die niederösterreichische Meisterschaft eingreifen. Weiters wurde innerhalb ein paar Tagen der Landesliga-Spieler vom TTC Wimpassing, Lux Wolfgang, verpflichtet, der in der 2. Oberliga-Mannschaft eingesetzt wird.
Auch zwei Abgänge gibt es: Kösler Johann sen. und Kösler Johann jun. verlassen uns wieder in Richtung Gumpoldskirchen.
Wir begrüßen unsere Neuzugänge recht herzlich und wünschen unseren Abgängen viel Glück bei ihren neuen Verein!!!

Bei der zentralen Jugendmeisterschaft am 1. Mai in Lanzenkirchen blieb unsere Mannschaft mit Schuster Florian, Bialecki Aleks und Forstner Kevin in 4 Partien ungeschlagen. Nur ein Doppel mussten die jungen Weigelsdorfer abgeben. Leider konnten die Mannschaft in der laufenden Saison einen Termin gar nicht und einen nur Ersatzgeschwächt wahrnehmen, sonst wären die Top 2 Plätze durchaus möglich gewesen. Jugend Zentral

Im Unterstufen-Liga Bewerb musste sich die Paarung Kastner - Vejnoska nach dem Frühjahrsdurchgang mit dem 5. Platz begnügen. Leider konnte die letzte Partie gegen die bis dahin sieglosen Sierndorfer Mannschaft nicht gewonnen werden. Mit diesem Sieg wäre es der 3. Platz für die jungen Weigelsdorfer geworden. --> Unterstufen-Liga

So wie im Vorjahr holte die Paarung Gollwitzer - Zainer den Titel der Damen-Landesliga nach Weigelsdorf. Mit nur einer Niederlage in 10 Spielen wurden sie NÖ-Landesmeisterinnnen. Wir gratulieren! -->Damen-Liga

Die genauen Auslosungen der Gruppe Süd sind nun unter Gruppe Süd zu finden..

News ab Jänner 2007

Im Unterstufen-Liga Bewerb musste sich die Paarung Kastner - Vejnoska nach dem Frühjahrsdurchgang mit dem 5. Platz begnügen. Leider konnte die letzte Partie gegen die bis dahin sieglosen Sierndorfer Mannschaft nicht gewonnen werden. Mit diesem Sieg wäre es der 3. Platz für die jungen Weigelsdorfer geworden. --> Unterstufen-Liga

So wie im Vorjahr holte die Paarung Gollwitzer - Zainer den Titel der Damen-Landesliga nach Weigelsdorf. Mit nur einer Niederlage in 10 Spielen wurden sie NÖ-Landesmeisterinnnen. Wir gratulieren! -->Damen-Liga

Beim Ranglistenturnier in Schwechat konnten die Weigelsdorfer Spieler (Kastner Patrick, Schordje Jürgen und Vejnoska Daniel) eine gute Leistung zeigen. Schordje erreichte den 3. Platz im Oberliga-Bewerb und 2 weiter Viertelfinalteilnahmen. Die beiden Nachwuchsspieler konnten einige Spiele gewinnen und waren mit Abstand die jüngsten Teilnehmer --> Ergebnis RLT Schwechat

News von September 2006 bis Jänner 2007 (gekürzt)

Wegen Problemem mit dem Webhost wurde die Mailadresse des Webmasters geändert: die neue Emailadresse lautet nun ttsv-weigelsdorf@gmx.at . Bitte die Mails, die nach dem 22. Dezember geschickt wurden, noch einmal schicken.... Danke....

Die genauen Auslosungen der Gruppe Süd sind nun unter Gruppe Süd zu finden..

Am 15. Dezember 2006 fand eine Gruppensitzung der Gruppe Süd in Gumpoldskirchen statt. Neben der Vorstellung des vielleicht zukünftigen neuen Spielsystem der Gruppe Süd (ohne Play-Off, näheres anbei) wurden auch die Auslosungen der Unterligen und Klassen durchgeführt --> Gruppensitzung der Gruppe Süd
Die genauen Paarungen und Termine folgen... Meisterschaftsstart ist der 27. Jänner 2007

Beim 2. Durchgang der zentralen Schülermeisterschaft konnte die Weigelsdorfer Mannschaft (Forstner Kevin, Schuster Florian und Vejnoska Daniel) durch einen Sieg gegen den direkten Konkurrenten Grimmenstein den 3. Platz absichern. Gegen Wr. Neustadt, Zweiter in der Tabelle, verlor man leider unglücklich. Detail am Rande: Leider kamen nur 6 von 10 Mannschaften und so konnten nur 6 von eigentlich 20 Partien ausgetragen werden. --> Zentrale Meisterschaften Schüler

Nach einem zweiten Platz im Vorjahr und 2 Top 4 Platzierungen in den beiden Jahren davor musste sich die Weigelsdorfer Mannschaft dieses Jahr mit dem 6. Platz im Runa Cup begnügen. Leider verlor man in der letzten Gruppenphase gegen Zistersdorf und Markgrafneusiedl. Nur gegen Mistelbach konnte ein Sieg eingefahren werden. Damit wurde man in dieser Gruppe Dritter und musste sich vorzeitig verabschieden. Detailierte Ergebnisse folgen...

Die Weihnachtsfeier des TTSV Weigelsdorf findet dieses Jahr am Freitag den 22. Dezember um 20.00 im Gasthaus Ahorn in Weigelsdorf statt!!!

News von Juni 2006 bis September 2006

In der Oberliga Süd überraschte die zweite Mannschaft des TTSV Weigelsdorf. Pandur Gerhard, Matejka Franz und Christ Thomas gewannen sensationell gegen den Baden AC. Baden ist neben Guntramsdorf ein heisser Anwärter auf den Aufstieg in die Landesliga (gewesen). Pandur Gerhard gewann bei dem Sieg alle 3 Partien. Christ Thomas konnte gegen König gewinnen und Matejka Franz gewann gegen König und die letzte Partie gegen Rottensteiner. Damit fixierte er den wichtigen und sehr überraschenden Sieg. --> Weigelsdorf 2

Beim 1. Durchgang der zentralen Meisterschaften der Schüler Klasse überzeugte die Weigelsdorfer Mannschaft (Schuster Florian, Vejnoska Daniel und Forstner Kevin) mit 4 Siegen, alle 3:0, und nur einer hauchdünnen 2:3 Niederlage gegen Guntramsdorf. Schuster musste sich nur Krämer geschlagen geben und konnte in den Spielen davor 2 seiner Angstgegner besiegen. Forstner blieb in allen seinen Spielen (2 Einzel und 2 Doppel) ungeschlagen und zeigte bei seinem ersten Auftritt ein gute Vorstellung. Vejnoska schwächelte in der entscheidenden Partie, zeigte aber bei den übrigen Spielen ebenfalls eine tadellose Leistung. --> Schüler Klasse Süd

Bei den diesjährigen niederösterreichischen Landesmeisterschaften konnten die Weigelsdorfer Spieler trotz guter Leistungen keine Podesplatzierung erreichen. Ein detalierter Bericht des 28-stündigen Tischtenniswochenendes --> NÖ. Landesmeisterschaften

Beim ersten Durchgang der Jugend Klasse belegt die Weigelsdorfer Mannschaft mit Reiner Karl, Schuster Florian und Bialecki Aleks nach 5 gespielten Runden mit 4 Siegen und 1 Niederlage den hervorragenden 2. Platz. Bei der 1:4 Niederlage gegen UKJ Wr. Neustadt verlor auch Reiner Karl seine einzige Partie gegen den ehemaligen Oberligaspieler Piller Manuel. --> Jugend Klasse

Beim Nachwuchsranglistenturnier in Guntramsdorf erreichte Kastner Patrick bei seinem ersten Turnier den 3. Platz im Unterstufen Blitz-Bewerb. Vejnoska Daniel und Schuster Florian blieben leider ohne Platzierung. -->Turnierraster -->Siegerfoto

Am 1. September bestritten 4 Spieler des TTSV Weigelsdorf ein Freundschaftsspiel gegen den TTV Zistersdorf. --> Spielbericht

Die Vereinsmeisterschaften des TTSV Weigelsdorf wurden auf Samstag, den 16. September 2006 verschoben!!! Der Beginn wurde auf 11.00 (Doppel) verschoben!!! Nennungen bitte in der Halle auf der Liste eintragen oder per e-mail an Jürgen Schordje --> Ausschreibung

Die Auslosungen der Gruppe Süd und der diversen zentralen Meisterschaften sind nun online! --> Gruppe Süd, Zentrale Meisterchaften

Die Auslosung der Oberliga Süd für die neue Saison und ein aktueller Terminplan sind Online -->  Termine , Oberliga

Der TTSV Weigelsdorf bedankt sich recht herzlich bei der Firma Dorfmayr Elektrotechnik für die Dressenspende!!!

Die offizielle Transferübersicht des Nöttv ist nun online --> Transfers 2006

Der verlorene Sohn ist zurückgekehrt!!!
Nach 10 Jahren bei verschiedenen Vereinen (Landesliga, 2. Bundesliga) kehrt Kösler Hansi jun. zu seinem Ursprungsverein zurück, wo er das Tischtennisspielen erlernt hat, und wird eine Oberligamannschaft als Ergänzungsspieler verstärken.
Als Neuzugang können wir auch seinen Vater, Kösler Hans sen., präsentieren. Dieser wird nach 10 Jahren wieder eine Unterligamannschaft aus Weigelsdorf verstärken.
Der letzte Neuzugang ist Pandur Gerhard aus Wr. Neustadt. Die letztjährige Nummer 20 der Oberliga wird in einer der 2 Oberligamannschaften eingesetzt werden.
Leider mussten wir auch 3 Abgänge verzeichnen: Kargl Thomas geht zurück zum BAC, Gschiegl Gerald wechselt zum BTTA und Baumgartner Wolfgang zieht es zurück nach Gumpoldskirchen.
Wir begrüssen damit unsere Neuzugänge recht herzlich und wünschen den abgewanderten Spielern viel Glück bei ihren neuen Vereinen!!!

News im Mai 2006

Bei den Österreichischen Meisterschaften der Unterstufe in Rif/Salzburg errangen die Weigelsdorfer Spieler Schuster Florian und Vejnoska Daniel Achtungserfolge. Im Einzel schaffte Schuster als Zweiter in seiner Vorrundengruppe (5 Spieler) den Aufstieg in den K.O.-Raster (als einer von nur Drei Niederösterreichern). Dort musste er sich dem Mini-Staatsmeister aus Oberösterreich geschlagen geben. Doch ist der 17. Platz bei über 80 Teilnehmern aus ganz Österreich ein großartiger Erfolg. Vejnoska konnte leider kein Match in seiner Vorrundengruppe gewinnen und schied aus. Im Doppel kam das aus gegen die Vize-Staatsmeister in der 2. Runde, was den geteilten 17. Platz bedeutete. Wir gratulieren und bedanken uns bei allen Mitgereisten
--> Österreichische Meisterschaften Unterstufe 2006
--> Fotos der Öster. Meisterschaften Unterstufe 2006


Beim NÖ. Ranglistenturnier in St. Pölten spielte Baumgartner Wolfgang groß auf. Er gewann den Unterliga Blitz Bewerb und wurde im Unterliga und Oberliga Blitz Bewerb jeweils Dritter. Der zweite Weigelsdorfer, Schordje Jürgen, erreichte leider keine Platzierung und schied 2 mal knapp im Viertelfinale aus. Wir gratulieren!

Im Runa-Cup Finale am 13.05.2006 in Ybbs musste sich die Weigelsdorfer Mannschaft (Baumgartner Wolfgang, Matejka Bruno und Matejka Franz) gegen Union Horn mit 2:4 geschlagen geben. Obwohl Baumgartner gegen den stärksten Spieler der Horner gewann, konnte unsere Mannschaft daraus kein Kapital schlagen. Der 2. Platz unter 20 Mannschaften ist aber trotzdem ein schöner Erfolg. --> Zeitungsbericht zum Runa-Cup Finale

Bei der 1. Sammelrunde der Rückrunde zur Schüler Klasse gewannen die Weigelsdorfer Nachwuchsspiele Schuster und Vejnoska 2 Partien und verloren 3. Gegen die stärken Mannschaften vergaben sie leider zu viele Chancen. Überraschend war der Sieg von Schuster gegen Fessl, die bis dahin erst 1 Partie verloren hat. Am 14. Mai 2006 findet die 2. Sammelrunde in Wr. Neustadt statt.

News im April 2006

2 Runden vor Schluss kann der TTSV Weigelsdorf bereits 2 Mannschaften zum Aufstieg gratulieren: Weigelsdorf 4 (Reiner jun. und sen., Inschlag) kann in der 1. Klasse nicht mehr eingeholt werden und fixierten den Aufstieg in die Unterliga. Unsere jüngste Mannschaft Weigelsdorf 7 (Bialecki (15), Schuster (12), Vejnoska (11) ) hat in der 4. Klasse bereits 5 Punkte Vorsprung und erreichte den Aufstieg in die 3. Klasse.

Am 21. April 2006 um 19.00 Uhr findet in Wr. Neudorf eine Gruppensitzung für die Gruppe Süd statt. Geplante Themen: Laufende Meisterschaft, Ausblick (Spielmodus, Online-Eingabe) und Allfälliges --> Gruppensitzung

Im Runa Cup Halbfinale gewann die Weigelsdorfer Mannschaft (Matejka Bruno, Matejka Franz und Baumgartner Wolfgang) gegen Guntramsdorf nach 1:3 Rückstand noch 4:3. Im Finale (Spielort ist Ybbs) wartet die Mannschaft aus Horn. --> Runa und Landescup

Ein ausgezeichnetes Turnier spielten unsere Nachwuchshoffnungen in Oberndorf/Melk. Schuster Flo gewann den Unterstufen Blitz Bewerb und kam im Jugend Blitz und Unterstufen A-Bewerb bis ins Viertelfinale, Vejnoska Dani zeigte aufsteigende Form und erreichte das Viertelfinale im Schüler B-Bewerb, Bialecki Aleks zeigte sein Kämpferherz und erreichte ebenfalls im Jugend Blitz das Viertelfinale. Weiters konnten einige höherklassige Spieler geschlagen werden. Genauer Bericht des 13 Stunden Turniertags --> NWRLT Oberndorf

News im März 2006

Mit einer ausgezeichneten Leistung holten Schuster Flo und Vejnoska Dani ihren ersten Mannschaftstitel. Bei der zentralen Unterstufen Meisterschaft (bis 12 Jahre) blieben sie in der Rückrunde ungeschlagen und erreichten mit 4 Punkten Vorsprung auf Gumpoldskirchen den ersten Tabellenplatz. Von 10 Spielen gewannen sie 9. Damit sicherten sie sich den Aufstieg in die Unterstufen-Liga, der höchsten Niederösterreichischen Spielklasse. Wir gratulieren!!! -->Unterstufe 2005/2006

 

Beim traditionellen Ranglistenturnier in Sitzenberg/Reidling trumpfte der Weigelsdorfer Oberligaspieler Kargl Thomas, als einziger Teilnehmer unseres Vereins, groß auf. Er entschied den Oberliga-Bewerb für sich und wurde im Landesliga- und Doppel-Bewerb jeweils ausgezeichneter Dritter. --> Sitzenberg 2006

 

Der TTSV Weigelsdorf freut sich den Steinmetzmeiser Johann Kösler mit Firmensitz in Wr. Neudorf als einen unserer Hauptsponsoren bekanntgeben zu dürfen!!! Herzlichen Dank! --> Sponsoren

 
News im Februar 2006

Fotos des TTSV Weigelsdorf aus den Jahren 1988/89 online --> TT Fotos 1988/89

 

Fotos des TTSV Weigelsdorf seit 1950 online --> TTSV Weigelsdorf Nostalgie

 

Der TTSV Weigelsdorf wünscht seinem Sektionleiter Johann Eisner alles Gute zu seinem 90(!)igsten Geburtstag am 21. Februar!!!
Bilder der offiziellen Geburtstagsfeier --> Hr. Eisner 90igster Geburtstag



 

Fotos des TTSV Weigelsdorf aus dem Jahre 1976/77 und vom Jubiläumsturnier 1973 online --> TT Fotos 1976/77

 

Die Weigelsdorfer Mannschaft (Baumgartner Wolfgang, Matejka Bruno und Matejka Franz) erreichte als Gruppensieger das Halbfinale des Runa-Cups. Dort wartet am 2. April der TTC Guntramsdorf. --> Runa Cup 2005/2006

 
News im Jänner 2006

Bei 3 Turnieren innerhalb von 3 Tagen waren Spieler des TTSV Weigelsdorf im Einsatz. Näheres --> 3 Königsturnier Wr. Neudorf (Nachwuchs), J. Paul Gedenkturnier Bruck/Leitha (Nachwuchs und Allgemein)

News im Dezember 2005

Im Runa Cup zeigte die Weigelsdorfer Mannschaft (Matejka Franz und Bruno, Baumgartner Wolfgang) eine überragende Leistung. Gegen Groß-Dietmanns, Hadersdorf/Krems und St. Veit/Hainfeld wurde kein einziger Satz abgegeben, damit wurden alle Spiele 4:0 gewonnen und der Aufstieg in das Viertelfinale locker erreicht. In diesem hat die Mannschaft wieder Heimvorteil. Die Gegner sind Sierndorf, Altenmarkt und Herzogenburg. Spieltermin ist der 29. Jänner 2006. --> Runa Cup

 

Sensationell schlug sich die Unterstufen-Mannschaft (Schuster Florian und Toth Christoph) bei der Hinrunde zur zentralen Meisterschaft. Die beiden Nachwuchsspieler verloren nur gegen Gumpoldskirchen und gewannen 4 Matches. Überragend war auch Schuster Florian im Einzel: mit einem Verhältnis von 7 gewonnenen und nur 1 verlorenen Einzel belegt er nun den ersten Ranglistenplatz ex aequo mit einem anderen Spieler. Toth Christoph zeigte aufstrebende Form, gewann zwei und verlor drei Einzel. Doppel mussten sie nur eines abgeben. Wir gratulieren!!! --> Unterstufe Zentral

 

Bei den diesjährigen Seniorenmeisterschaften in St. Pölten am 04.12.2005 räumten die Weigelsdorfer Matejka-Brüder kräftig ab: Bei den Ü50 erreichten Franz und Bruno jeweils den 3. Platz im Einzel. Bei den Ü60 wurde Bruno Seniorenlandesmeister und beim offenen Doppel erreichten die Beiden sensationell den 3. Platz. Wir gratulieren!
--> Senioren Landesmeisterschaften

 

Beim zweiten Durchgang der zentralen Schülermeisterschaften in Grimmenstein spielte Schuster Florian groß auf, gewann seine ersten 4 Einzel ohne Satzverlust und musste sich nach 2,5 Stunden ohne Pause, da er die Doppel auch noch spielte, im letzten Match knapp in 4 Sätzen geschlagen geben. Toth Christoph und Vejnoska Daniel konnten jeweils Satzgewinne verbuchen. Genauere Infos --> Schüler Zentral

News im Oktober 2005

Die Damen Mannschaft des TTSV Weigelsdorf gewann bei der ersten Sammelrunde der NÖ. Landesliga alle 4 Spiele und führt überlegen die Tabelle an. Es mussten überhaupt nur 2 Matches abgegeben werden. --> Damen Landesliga

News im September 2005

Beim Guntramsdorfer Nachwuchsranglistenturnier erreichte Reiner Karl den ausgezeichneten 3. Platz im Hauptbewerb. Weiters konnten die beiden Unterstufe-Spieler Schuster Flo und Toth Chrissy in ihren Bewerben gut mitspielen. --> NWRL Guntramsdorf.

 

Beim Kottingbrunner Tischtennisturnier gab es tolle Erfolge von den Weigelsdorfern Spielern. Baumgartner Wolfgang erreichte im Doppel den Zweiten Platz, Reiner Karl wurde Dritter im Unterliga-Bewerb und Erster in der "Trostrunde" der 2. Klasse. Hubbauer Andreas konnte im 2. Klasse Bewerb das Viertelfinale erreichen. Näheres --> Kottingbrunn

 
News im August 2005

Bei der Auslosung gab es noch eine Änderung: In der 3. Klasse A kam noch eine Mannschaft aus Wr. Neudorf dazu. Änderung betrifft auch Weigelsdorf 7. --> 3. Klasse A

 

Beim 13. Hauerturnier in Gumpoldskirchen schied die Weigelsdorfer Mannschaft (Matejka Franz, Reiner Karl und Schordje Jürgen) nach der Vorrunde mit 2 Niederlagen leider aus. Näheres --> Hauerturnier

 

Die Weigelsdorfer Spieler Reiner Karl und Schordje Jürgen nahmen am Sierndorfer Mannschaftsturnier und am Raika Team Cup in Wr. Neudorf teil. In Sierndorf erreichten sie den 3. Platz im Unteren Play Off und den guten 27. Platz beim Topbesetzen Turnier in Wr. Neudorf --> Sierndorfer Mannschaftsturnier --> Raika Team Cup

 

Der TTSV Weigelsdorf freut sich die Firma Gottschall - Dämmtechnik aus Rannersdorf als einen unserer Hauptsponsoren bekanntgeben zu dürfen!!! Herzlichen Dank! --> Sponsoren

 
News im Juli 2005

Der TTSV Weigelsdorf freut sich die Zusammenarbeit mit der deutschen Firma Spinfactory bekanntgeben zu dürfen. Zu finden ist der neue Vereinsausstatter unter www.spinfactory.de

 

Die zweite Mannschaft des TTSV Weigelsdorf (2. der Unterliga A) hat aufgrund einer Mannschaftsrückziehung die Möglichkeit, durch ein Qualifikationsmatch gegen SVS Schwechat 3 (2. Unterliga B), in die Oberliga aufzusteigen. Das Match findet am 16.07.2005 um 16.00 Uhr in der Veranstaltungshalle Baden statt!!! Zuschauer sind natürlich erwünscht!!

 

Sehr erfolgreich verlief das monatlich stattfindenden Turnier des TTC Hotwagner- Korkisch Energie für die Weigelsdorfer Teilnehmer: Schordje Jürgen gewann den B- Bewerb, wurde im A-Bewerb Zweiter und gewann mit Reiner Karl jun. den Doppelbewerb.

 

Die zweite Mannschaft des TTSV Weigelsdorf (Baumgartner Wolfgang, Matejka Bruno und Matejka Franz) gewann das Qualifikationsmatch zur Oberliga gegen die Mannschaft aus Schwechat (Hingel, Rauchegger, Schwarzinger) klar mit 5:0. Vor 13 mitgereisten Fans in der Badener Veranstaltungshalle ließen die Weigelsdorfer nichts anbrennen und siegten souverän nach einer Spielzeit von 1 Stunde und 15 Minuten. Damit stellt der TTSV Weigelsdorf in der neuen Saison 2 Mannschaften in der Oberliga. Wir gratulieren!!

 
 
News im Juni 2005

Der TTSV Weigelsdorf freut sich Gabi's Büchernest aus Ebreichsdorf als neuen Sponsor begrüssen zu dürfen. Bitte besuchen sie auch die Homepage unseres neuen Sponsors unter www.buechernest.at. Wir bedanken uns recht herzlich!

 

Beim diesjährigen Whitsuntide Turnier am 4. und 5. Juni 2005 in Gumpoldskirchen belegten Reiner Karl jun. und Schordje Jürgen den 10. Platz. Gegen hochkarättige Gegner zeigten die beiden, trotz des platzmäßigen eher dürftigen Abschneidens, gutes Tischtennis und sorgten am ersten Spieltag fast für eine Sensation und scheiterten nur knapp am Aufstieg. Ein genauer Turnierbericht unter --> Whitsuntide 2005

 

Der TTSV Weigelsdorf freut sich die folgende Verstärkungen für die Saison 2005/2006 bekanntgeben zu dürfen:
Für die Unterliga wurde Thomas Kargl verpflichtet. Letzte Saison spielte er beim BAC Landesliga. Mit ihm sollte der Aufstieg in die Oberliga möglich sein.
Als Ergänzungsspieler für die Unterliga wurde der ehemalige Weigelsdorfer Spieler Oliver Fritz verpflichtet. Nach einem kurzen Gastspiel in Bruck/Leitha spielt er wieder für unseren Verein.
Für die 1. Klasse wurde mit Sonja Gollwitzer eine ehemalige Damen-Bundesliga Spielerin verpflichtet.
Herzlich Willkommen!!!
P.S.: Mit weiteren Spielern steht man noch in Verhandlungen...

 

Beim Ranglistenturnier des TTC Guntramsdorf zum 20 jährigen Bestehen, erreichten die Weigelsdorfer Spieler folgende Platzierungen: Reiner Karl jun. wurde im 1. Klasse Bewerb und im 2. Klasse Bewerb jeweils Zweiter. Baumgartner Wolfgang wurde im Unterliga Bewerb den Dritten Platz. Schordje Jürgen erreichte im Oberliga Bewerb den Zweiten Platz. Wir gratulieren!!!

 

Die Trainingsintensität der einzelnen Weigelsdorfer Spieler, kann man hier nachlesen: Trainingsintensität
"Sieger" war wie im Vorjahr Schordje Jürgen (79,57% aller Trainingseinheiten) vor unserem Nachwuchsspieler Schuster Florian (73,12%) und Hubbauer Andreas (63,44%).

 

Der TTSV Weigelsdorf freut sich die Firma Hess - Lufttechnik - Gastronomiebedarf in St. Pölten und Wien als weiteren Sponsor bekannt geben zu dürfen. Für mehr Information über die Firma Hess --> www.hess.at
Wir bedanken uns recht herzlich!!

 

Der TTSV Weigelsdorf bedankt sich bei der Firma Heinzl, http://www.heinzl-installationen.at, für Ihre großzügige Unterstützung!



 www.ttsv-weigelsdorf.at - optimiert für 1024x768